Und sie warten heute noch immer

In der Nacht zogen Gewitter über Bornholm, am Morgen hörte man schon das Pfeifen des Windes. Auslaufen unmöglich. Am Internettreffpunkt erfuhren wir dann, das Rönne eine nette kleine Innenstadt hat. Gestern sind wir am falschen, sprich menschenleeren Ende gelaufen.

image

Vorherrschende Blumen sind Stockrosen, welche hier prächtig gedeihen. Man sagt Bornholm mediteranes Klima nach, zu sehen an den prächtigen Feigenbäumen.
image

Das Meer bewegt sich.
image

One thought on “Und sie warten heute noch immer”

  1. Wie wunderbar, Euch so mit verfolgen zu dürfen! Es ist eine Bereicherung! Gabi, Du siehst ja wirklich entspannt aus! Ich wünsche Euch weiterhin gute, erfüllte, bereichernde Begegnungen und Hut ab, für den grossen Mut, dass wirklich so durchzuführen. Da kann man ja nur an Geist und Körper gesund werden und bleiben! Alles Liebe aus dem heissen Basel, und weiterhin viel, viel Freude! Dorothea mit Julia

Leave a Reply