Auf Bornholm

Zu diesem Tag gibt es wenig zu berichten. In Lohme war es sehr warm und so sind wir um 9 Uhr bei totaler Windstille nach Bornholm aufgebrochen, 10 Stunden motoren.  Hier in Ronné haben wir erstmals wireless. Nun sitzen hier am Zahlautomaten die Leute mit ihren Compis, Natels…Wir auch.

 

Morgen sind wir auch noch hier.

One thought on “Auf Bornholm”

  1. Hallo Gabriele und Sebastian, wer so gut speist, kann wahrscheinlich auch 10 Std. motoren statt segeln überstehen – oder?
    Hier herrschen noch 37/38°C und kein Regen in Sicht, aber nächste Woche 10°C weniger. Das lässt sich dann schon aushalten.
    Liebe Grüße aus Berlin von OuO.

Leave a Reply